Startseite

es sind 0 0 0 0 Läufer/-innen angemeldet!

NEWS

Absage 17. rbb-Lauf am 25. April 2021

Liebe Lauffamilie,

wir haben uns schweren Herzens entschieden, den 17. rbb-Lauf, geplant für den 25. April 2021, abzusagen.

Da auch Stand heute keine langfristigen Prognosen über das Infektionsgeschehen und politische Entscheidungen möglich sind, haben wir uns für diesen schmerzhaften Schritt entschieden. Die Gesundheit aller Teilnehmer/-innen und Helfer/-innen steht für uns an oberster Stelle. Breitensportveranstaltungen sollen die Gesundheit fördern und nicht leichtfertig gefährden, so unser Leitsatz! Zur Wahrheit gehört aber auch, dass wir davon ausgehen müssen, keine Genehmigung der Behörden zu erhalten.

Wir konzentrieren uns jetzt komplett auf die Planung für 2022. Hier rechnen wir fest mit einer Veranstaltungsdurchführung! Wir nutzen die Zeit bis dahin, um das Konzept des
rbb-Laufes zu überarbeiten. Wir wollen den Lauf für Euch noch attraktiver gestalten.

Selbstverständlich gelten die aus 2020 erteilten Gutschriften für die Betroffenen auch weiterhin und werden auf 2022 umgeschrieben. Für Nachfragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung (stadtsportbund@potsdam.de).

Wir haben uns bewusst gegen einen „virtuellen Lauf“ entschieden. Der rbb-Lauf lebt von Menschen und Emotionen, die nur in der Gemeinschaft live vor Ort wirklich zu genießen sind.

Wir bitten Euch um Verständnis für diese Entscheidung und hoffen sehr, dass wir uns 2022 an der Glienicker Brücke wiedertreffen.

Bitte bleibt alle gesund und zuversichtlich.

Euer rbb-Lauf Team

Rückabwicklung der Startgelder
(Coronavirus | Covid-19 – Stand: 07.05.2020)

Liebe Läuferinnen und Läufer,

leider mussten wir den Potsdamer Drittelmarathon offiziell absagen. Anbei die Information zur Rückabwicklung der Startgelder.

Am 07. Mai 2020 wurde allen angemeldeten Läuferinnen und Läufern eine E-Mail zugeschickt, in welcher ein persönlicher Link für die Rückzahlung des Startgeldes zu finden ist. Ausgenommen sind Teilnehmer/-innen, die sich schriftlich angemeldet haben. Diese bitten wir, uns per E-Mail zu kontaktieren (stadtsportbund@potsdam.de)

Einige Läufer/-innen haben bereits auf die Rückzahlung des Startgeldes verzichtet und helfen uns damit natürlich sehr, da wir leider unter keinen Rettungsschirm fallen. Wie versprochen, erhaltet ihr als Dank unsere limitierte „Gold-Editions-Medaille“ per Post.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich noch mehr Läufer/-innen dazu entschließen, uns etwas unter die Arme zu greifen. Dies ist ebenfalls über den Link in der E-Mail möglich.

Bitte beachtet, dass für den E-Mail-Versand die E-Mail-Adresse verwendet wurde, mit welcher ihr euch zum Lauf angemeldet habt. Weiterhin schaut bitte in euren Spam- und Junkordnern nach. Die E-Mails landen bei einigen Usern leider auch dort.

Wir danken für eure Geduld, freuen uns über eure Unterstützung und hoffen auf ein Wiedersehen in 2021.

Euer rbb-Lauf Team

Besuchen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter!